Montag- Sonntag                                                           15.10.- 21.10.07
                                                                                                Sonne
                                                                                            22- 30 Grad
Diese Woche war nicht wirklich lang, denn am Montag war Feiertag. Deswegen ist auch nicht wirklich viel passiert, ausser das ich im Fitness traniert habe. Deshalb werde ich jetzt etwas mehr vom Wochenende erzahlen. Am Freitag bin ich 7.10 Uhr aufgestanden und dann ging es erstmal in die Schule bis 12 Uhr. Nach dem Mittagessen bin ich gegen 15 Uhr zum Fitness bis 17 Uhr, danach bin ich noch joggen gegangen was mir bei der Hitze echt schwer gefallen war. Gegen 20.00 Uhr musste ich mich dann auch schon wieder fertig machen, denn ich war zu einem Schulabschluss eingeladen (Formatura). Um 21.30 Uhr trafen wir uns an der Festhalle, denn diesen Abschluss feierten an diesem Tag ca. 30 Leute, es war echt viel los,  ich denke 500 Leute. Dort war ein schones und buntes Showprogramm mit Taenzen, Praesentationen und vielen anderen Dingen, es war echt schon. Als das Programm dann zu Ende war, wurde das Fest zu einer Art Disco und ab da hatten wirklich alle ihren Spass. Am Samstag und am Sonntag habe ich eigendlich das gleiche gemacht, denn wir waren an beiden Tagen im Strandhaus weil, es so heiss war. Aber ich konnte das leider nicht so richtig geniessen, weil ich krank war, deshalb konnte ich auch nicht im Meer baden. Am Wochenende habe ich noch ein paar Freunde besucht, aber die groesste Arbeit war das Strandhaus, denn wir haben alles fur den Sommer vorbereitet. Am Sonntag Abend haben wir noch ein bisschen Fussball gespielt und danach war ich so mude das ich ins Bett gefallen bin. Das schoenste diese Woche war das ich meine Klasse wechseln konnte, denn die neue ist viel besser.

24.10.07 20:54, kommentieren

Sonntag- Montag                                                                         08.10- 15.10.07
                                                                                                  Regen, Kalt, Sonne
                                                                                                          15- 25 Grad
Diese Woche habe ich sehr viel gemacht!!! Von Montag bis Donnerstag war ich jeden Tag im Fitness, meine Muskelmasse betragt jetzt schon 51%. Am Dienstag Abend waren wir bei einer Freundin meiner Mutter Essen, da gab es Fisch, Reis und Salat. Am Mittwoch waren wir ( meine Mutter, Bruder und Ich) Volleyball spielen, es war eine gute Abwechselung fur mich denn an diesem Tag hatte ich sehr starkes Heimweh. So jetzt will ich mal was uber mein schones Wochenende erzahlen. Es war ein langes Wochenende denn, Freitag und Montag war Feiertag so hatten wir vier Tage keine Schule. Am Freitag ging es dann nach Jaguarao zu meiner Oma wir sind gegen 10.00 Uhr losgefahren und gegen 12.30 Uhr, waren wir dann punktlich zum Essen da. Es gab gegrilltes Fleisch und dazu Brot. Am Samstag bin ich bei zeiten aufgestanden, weil wir an den Fluss angeln gefahren sind,( mein Onkel und Ich, er wohnt in Florianopolis der Traumstadt hier in Brasilien wo ich im Sommer fur zwei Wochen hinfahren werde von hier sind es bis dort hin ca. 1100 km ) wir haben zum Schluss 5 grosse Fische gehabt. Am Abend sind wir dann an das Standhaus meiner Oma gefahren, weil wir fur den nachsten Tag einiges vorzubereiten hatten. Denn am Sonntag haben wir gegrillt fur ca. 30 Leute und da mussten wir schon fruh alles vorbereiten( das Strandhaus meiner Oma ist in Uruguay).Am Nachmittag sind wir nochmal fischen gegangen, aber diesmal mit Netz und es war ein echter Erfolg denn, wir hatten 30 Fische im Netz. Gegen 20.00 Uhr sind wir dann wieder nach Brasilien zuruck gefahren, da gab es Pizza und neben bei haben wir Fussball geschaut ( sie haben leider unentschieden gespielt). Am Montag ging es dann am Morgen sind wir nach Uruguay einkaufen gefahren, diesmal habe ich nichts gekauft. Als wir dann wieder zuhause waren, gab es noch unsern gefangenen Fisch vom Sonntag J. Und dann ging es um 2 uhr leider wieder nachhause ( diesmal bin ich mit meinem Bruder mit den Bus gefahren, weil meine Mutter arbeiten musste) und nach 4 langen Stunden waren wir dann emdlich in Rio Grande, weil der Bus so langsam war!! Ich habe dann noch ein bisschen Sport gemacht und im Internet gesurft, gegen 22 Uhr bin ich dann totmude ins Bett gefallen. Es war wieder eine schone Woche mit vielen neuen Erfahrungen!! J

19.10.07 17:25, kommentieren

Montag- Sonntag                                                      01.10- 07.10.07
                                                                          Kalt, Windig, wenig Sonne
                                                                                         10- 22 Grad
Diese Woche hatte ich viel Stress, weil ich die Klasse in der Schule tauschen will ( weil in meiner Klasse so viele verruckte sind und die alle erst 15-16 Jahre alt sind) und das habe ich alles auf Portugisch gesagt war zwar mit Handen und Fussen aber ich war sehr stolz drauf. Aber das Fitness Center war trotz des ganzen Stresses nicht zu Kurz gekommen, denn ich war drei mal da. ( Das tat gut!!!) Am Freitag haben mein Bruder und ich unsere Party in Cassio( Strandort) vorbereitet, da war nahmlich einiges zu tun. Als erstes haben wir das Geld eingesammelt ( 4,50 Euro), danach haben wir eingkauft und ca. 3 Stunden die Party vorbereitet bis es dann um 23.00 Uhr endlich los ging. Es waren so 15 Leute da und wir haben gegrillt, getantzt, geredet und viel Spass gehabt. Gegen 4.00 Uhr sind wir schlafen gegangen. Am Samstag  sind wir 14.00 Uhr aufgestanden, da sind wir erstmal schon Mittagessen gegangen. Spater sind wir zu ner Freundin von Filipe mit der sind wir an den Strand gegangen, dort haben wir Eis gegessen und das Highlight am Samstag war das ich einen Delfin gesehen habe, aber es war kalt und sehr windig. Am Abend haben wir pasta gekocht und Videospiele gespielt, das war ein sehr schoner Ausklang des Abends. Am Sonntag mit meinen Freunden in der Stadt etwas gemacht und am Abend habe ich noch eine kleine Uberraschung gehabt. Ich kann im Sommer fur eine Woche in die rund 900 Km entfernte Stadt Florianopolis  zum meiner Freundin fahren. Es war eine schone Woche!!!!

28.2.05 17:13, kommentieren

Montag- Sonntag    24.09- 29.09.07 Sonne, Regen ,7- 25 Grad


 Diese Woche bin ich nur bis Donnerstag in die Schule gegangen, weil wir ab Freitag endlich unser erstes Camp in der Hauptstadt Porto Alegre hatten. Am Freitag ging es dann auch schon um 8.00 Uhr hier los wir sind fast 5 Stunden gefahren (320km). Als wir dann in Poto Alegre angekommen waren hat uns eine Afs Berteuerin abgeholt. Dann sind wir in einen Shopping Center gefahren und haben eine City Tour gemacht, das war echt gut. Am Abend sind wir dann zu einer Patry gegangen und dann sind wir gegen 00.00 Uhr gegangen, weil ja am nachsten das unser Camp begonnen hat. Am Samstag sind wir gegen 8.00 aufgestanden und dann haben wir uns am Hotel getroffen. Ich habe 15 Deutsche Freunde wieder getroffen und dann waren ungefahr noch 15 aus anderen Landern. Wir haben uns erstmal alle vorgestellt und dann uber die Familien, die Schule und uber unsere Stadte gesprochen. Dann hatten wir eine Pause und dann ging es auch gleich weiter bis 19.30 Uhr. Da hatten wir dann endlich Zeit, um uns eine Dusche zu gonnen!!!! Um 20.30 Uhr ging es zu Mc Doof  da freuten wir uns alle. Spater haben wir noch was getrunken und ein bisschen gesprochen und gegen 4.00 Uhr sind wir ins Bett gegangen. Am Sonntag sind wir um 9.00 Uhr zum Fruhstuck J. Das Programm hat um 10.00 Uhr angefangen da haben wir ein paar Sachen zu denn einzelnen Landern gemacht und neben bei das Spiel Deutschland- Brasilien geschaut. Gegen 12.00 haben wir das Hotel leider wieder verlassen und hatten noch ein schones Mittagessen alle zusammen. 16.00 Uhr ging der Bus fur mich dann leider wieder nach Rio Grande und dann bin ich totmude ins Bett gefallen. Es war eine schone Woche!!!!  J

2.10.07 20:56, kommentieren

Montag- Sonntag   17.09- 23.09.07 Sonne,  Regen,10- 25 Grad

Diese Woche war eine sehr kurze Woche denn wir hatten nur bis Mittwoch Schule.
Bis Mittwoch habe ich nicht viel gemacht, ausser das ich im Fitness war und in der Schule was aber sehr lustig war. Am Donnerstag habe ich erstmal ausgeschlafen und dann sind wir in den Country Club gefahren dort haben wir gegrillt, Fussball gespielt und Musik fur den Karneval gemacht. Am Abend habe ich dann auch schon fruh geschlafen denn am nachsten Tag ging es dann um 8.00 Uhr Jaguaraõ zur Oma. Auf dem weg dorthin haben wir Nalus Schwester abgeholt die aus der Hauptstadt „Porto Alegre“ kommt. Als wir nach 2 Stunden dann endlich angekommen waren gab es erstmal Mittag hmmm.. Spater haben wir das grosse Fest vorbereitet fur Nalus Nichte, denn sie hatte 40 jahrigen Geburtstag. An Abend kammen dann ca. 50 Leute. Wir haben viel getrunken, getanzt und naturlich viel gegessen bis Mitternacht. Es war wirklich eine sehr gelungene Feier!!! Am Samstag habe ich dann bis Mittag geschlafen, als ich dann aufgestanden war sind wie auch gleich zu Nalus Bruder Omar. Dort haben wir Mittag gegessen und ein bisschen gesprochen. Am Nachmittag sind wir nachUruguay einkaufen gefahren. Da habe ich ein Gefass fur den geliebten Mate Tee gekauft , denn man hier rund um die Uhr trinkt und ein schones Parfum und ein Deo da werde ich mich sehr dran erfreuen konnen. Am Abend waren wir schon essen und dann sind wir alle tot mude ins Bett gefallen. Am Sonntag haben wir zum Mittag gegrillt und dann ging es auch leider schon wieder nach hause, wo ich dann nur noch meine E- Mails gelesen habe und dann noch was gegessen habe. So gegen 22.00 Uhr bin ich dann mit dem Fernseher ins Bett gefallen. Es war ein sehr schones Wochenende!!

2.10.07 20:52, kommentieren

Sonntag- Montag        10.09- 16.09.07      Sonne 20- 30 Grad


 Diese Woche war eine sehr schone Woche, von Montag bis Freitag habe ich zwar nichts gemacht ausser das ich in der Schule war, was sehr lustig war weil man hier mit den Lehrern so viel Spass hat. Dann habe ich naturlich Vokabeln gelernt und jetzt kann ich mich schon ganz gut mit den Leuten unterhalten. Ich war auch wieder beim Fitness aber diese Woche war so viel los, das man kaum laufen konnte, dennoch hatten wir viel Spass. Denn viele Freunde von mir sind im selben Fitnees Center. Das wars auch schon von Montag- Freitag, aber es war echt cool. Das Wochenende war mit das besste was ich hier bis jetzt hatte, denke ich. Am Samstag habe ich bis 10.00 Uhr geschlafen, dannach habe ich mein Zimmer ein Bisschen aufgeraumt und habe mir mit der hilfe meiner Mutter ein paar neue Schuhe gekauft fur 108 Reais (40 Euro) fur mich war das eine sehr grosse Ausgabe. Am Abend ging es dann mit dem Bus ( ¾ Stunde) in den Strandort Cassino ( 250000 Einwohner im Sommer). Dort sind wir dann zu einem Freund von Filipe gegangen wo wir am Samstag auch geschlafen haben. Dort haben wir dann ein bisschen gesprochen, etwas gegessen und etwas getrunken. So gegen 00.00 Uhr ging es dann zur Party dort war echt viel los. Ich habe so viele Madchen gekusst und mit Ihnen getanztwie noch nie in meinem Leben. Der Eintritt geht hier eigendlich man zahlt fur eine Party mit Getranken und so 30 Reais ( 12,00 Euro) das ist wirlich nicht so viel, vorallem wenn man so viele schone Madchen um sich hat.
Gegen 6.00 Uhr am Sonntag sind wir dann schlafen gegangen, das hatte ich auch ziemlich notig!!! Am Sonntag um 16.00 Uhr sind wir dann aufgestanden, dannach haben wir erstmal was gegessen und sind zu einem Freund gegangen wo wir dann Fussball geschaut haben ( International- Gremio). Gegen 21.00 Uhr ging es dann per Bus nach Rio Grande zuruck. Und das schonste kommt zum Schluss diese woche habe ich meine Reise gebucht 4 Wochen der Nordosten Brasiliens von Rio de Janeiro bis zur Hauptstadt Brasilia ( Dank meiner Oma und meiner Mutter kann ich diese Reise angehen!!!!!) . Darauf bin ich wirklich sehr stolz!!!!

 

1 Kommentar 2.10.07 20:50, kommentieren

Montag- Sonntag 03.09- 09.09.07 Sonne, warm,15- 30 Grad
Diese Woche habe ich bis Mittwoch eigendlich so gut wie nichts gemacht, ausser das ich in der Schule war und das nur bis Mittwoch weil Donnerstag und Freitag frei war.:-) Wie immer war ich wieder drei mal im Fitness, diese Woche habe ich bei jedem Gerat mehr Kg genommen und jetzt kann ich wirklich die Fortschritte spuren. Am Donnerstag habe ich dann erstmal ausgeschlafen und nach dem Mittagessen was wieder sehr gut war bin ich mit meinen Freunden raus gegangen. Da hatten wir viel Spass denn wir spielten Fussball und Volleyball. Am Abend gingen wir noch in eine Bar Billiard Spielen und danach musste ich meine Sachen fur die nachsten Tage fertig machen. Am Freitag morgen ging es nahmlich zu Oma und Opa ins rund 400 Km entfernte Rosario, dort wollen wir auch im Sommer ein Camping machen. Als wir dann dort waren haben wir Mittag gegessen und dann erstmal eine Siesta gemacht. Am spaten Nachmittag zeigte mir dann mein opa denn ganzen Garten, denn er hat fast alle Fruchte die es gibt. Am Abend ging es dann mit OmaMutter und den Brudern Eis essen... hmm und dann war es schon wieder Zeit ins Bett zu gehen. Am Samstag habe ich bis 10.00 Uhr geschlafen und dann haben wir Churrasco gemacht war sehr gut. Am Nachmittag habe ich mit meinen Brudern Volleyball und Basketball gespielt und dann sind wir an den keinen Strand am Fluss baden gegangen und haben Fussball gespielt, das war ein Spass und dazu haben wir Matetee und Guarana getrunken. Am Sonntag ging es nach dem Mittag leider auch schon wieder zuruck was wir alle sehr bedauertenden wir mussten uns bei 30 Grad in Auto setzen. Als wir zuhause waren haben wir uns noch das Brasilien Spiel angeschaut und die haben naturlich gewonnen. Danach ging es dann auch schon ins Bett. Das war eine schone Woche.

2.10.07 20:49, kommentieren